Skip to main content
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Haarentfernungsgerät – Welcher Haarentferner passt zu mir?

Haarentferner mit Licht günstig kaufenAn den Beinen, unter den Armen oder auf der Brust. Haare wirken häufig sehr störend und dazu noch unästhetisch. Deswegen ist es kein Wunder, dass es heute beinah normal ist, dass Haare an gewissen Stellen entfernt werden. Leider ist das ständige Rasieren nicht nur sehr zeitaufwendig und kostspielig, sondern die Haut wird durch eine stumpfe Klinge oder einen falschen Umgang gereizt. Selbst kleine Schnitte und Wunden sind keine Seltenheit. Aus diesem Grund wünschen sich viele eine komplette Haarfreiheit, sodass nicht mehr zu einem Rasierer, Wachs oder ähnlichem gegriffen werden muss. Mit einem Haarentfernungsgerät ist das heute kein Problem mehr. Welche Möglichkeiten Dir geboten werden, worauf zu achten ist und wie ein solcher Haarentferner überhaupt funktioniert, erfährst Du bei uns.

Inhaltsverzeichnis



Haarentfernungsgerät Modelle für diverse Anwendungsbereiche

Anfängliche Haarentfernungsgeräte haben sich ganz auf Lichtimpulse und ähnliches verschrieben, doch dadurch, dass die Technik noch nicht ausgereift war, blieben meist Stoppeln zurück oder die Anwendung zeigte keinerlei Wirkung.

Beurer IPL plus HaarentfernungBei den aktuellen Haarentferner ist das geringfügig anders, sodass zwar Lichtimpulse verwendet, diese aber mit modernen Technologien verbunden werden.

In der Regel wird zwischen einem Haarentfernungsgerät mit IPL oder Laser unterschieden.

Die IPL-Technik zum dauerhaft Haare entfernen ist sinnvoll, wenn größere Areale des Körpers haarfrei gemacht werden sollen.

Das liegt daran, dass ein IPL Gerät in einer kürzeren Zeit größere Flächen bearbeiten kann.


Laser Hingegen …

lohnt sich für kleine Stellen oder das Gesicht. Immerhin erreichen die Laser-Impulse keine große Fläche, weshalb die Anwendung zeit- und kostenaufwendig ist.

In beiden Fällen wird aber für ein dauerhafte Haarentfernung gesorgt.


Die Entfernung per IPL – Wie funktioniert das?

Haarentfernung IPL Gesichtshaare entfernenIPL gehört heute zu den gängigsten Methoden um unerwünschte Körperhaare zu entfernen, wobei die Abkürzung für „Intense Pulsed Light“ steht.

Unwichtig, von welchen Hersteller oder welches Produkt erworben wird, das Prinzip ist überall gleich.

Durch einen Reiz von außen sollen die Wachstumszellen innerhalb der Haarwurzeln zerstört werden. Das bedeutet, die Haarwurzel bleibt intakt, doch wächst nicht mehr.

 

Damit dies möglich ist, beruht IPL- Technologie auf einem physikalischen Trick:

Es wird ein Lichtimpuls eines Lasers in die Haare gesendet. Über die Haare gelangt das Licht an die Wurzeln, wo es hier die Energie in Wärme umwandelt.

 

Was anschließend passiert, ist noch nicht genau erforscht. Es wird davon ausgegangen, dass die Hitze die Haar-produzierenden Zellen zerstört.

Um die Wirkung zu verstärken, spielt die Haarfarbe eine wichtige Rolle.

Der Grund ist, dass die Laserenergie durch den Haarfarbstoff Melanin aufgenommen wird. Je dunkler das Haar ist, desto besser gelangt das Licht an die Wurzel. Deswegen werden beste Ergebnisse bei dunklen Haaren auf heller Haut erzielt.


Philips Lumea und die IPL- Technologie




Der genaue Vorgang:

haare dauerhaft entfernenWährend der Behandlung wird das Haarentfernungsgerät Zentimeter für Zentimeter fortbewegt, wobei dauerhaft speziell dosierte Lichtimpulse abgegeben werden.

Die Energiestärke sowie die Dauer werden auf den Haar- und Hauttyp des Patienten angepasst.

Die Behandlung sorgt für ein „verglühen“ des Haares, weshalb ein unangenehmer Geruch entsteht.

Auch ein leichtes Zwacken ist keine Seltenheit.

Nach der Behandlung ist es nicht ungewöhnlich, dass sich kleine Hügelchen dort bilden, wo die Haarwurzeln sitzen. Das ist aber kein Grund zur Panik, sondern nur ein Indiz dafür, dass die Behandlung erfolgreich war.


Die Behandlungsdauer beachten:

Die Dauer der Behandlung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. In den meisten Bereichen sind sechs bis zehn Anwendungen notwendig.

Der Grund ist, dass die Blitzlampe die Haarwurzeln nur veröden kann, wenn diese in der Wachstumsphase sind.

Die Phase kommt immer in bestimmten Abständen, weshalb die Anwendung mehrfach durchgeführt werden muss.


Wo kannst du die IPL Behandlung anwenden?

permanente Haarentfernung mit dem Philips Lumea Precision PlusUnter den Achseln oder in der Bikinizone kannst Du hingegen auf weniger Anwendungen setzen, was daran liegt, dass die Haut meist heller und die Haare dunkler sind.

Nach fünf bis sechs Sitzungen bist Du erst einmal fertig. Die Dauer einer Sitzung ist sehr variabel und hängt davon ab, wie groß das zu behandelnde Areal ist.

Möchtest Du beispielsweise nur Deinen Damenbart entfernen, kann dies schon nach zwei Minuten abgeschlossen sein.

 

Sollen aber beide Beine haarfrei werden, musst Du schon mehr als 30 Minuten einplanen.

Wichtig für Deine Haut ist nur, dass Du dieser zwischen den Behandlungen genügend Zeit zur Regeneration gibst.

Zudem würde es das Ergebnis nicht verbessern, wenn Du mehrere Tage hintereinander dieselbe Stelle behandelst. Das schadet Deiner Haut lediglich.


Für wen ist die IPL-Behandlung geeignet?

Das große Problem bei der Haarentfernung, unwichtig ob IPL oder Laser ist, dass die Energieimpulse alleine auf aktive Haarwurzeln wirken.

Die rund 60 bis 70 Prozent ruhenden Wurzeln bleiben unverändert. Deswegen sind mehrere IPL Behandlungen zur Haarentfernung mit Licht notwendig, damit alle Haare erfasst werden können.

 

Also solltest Du Dir schon im Vorfeld darüber klar sein, dass die Anwendung von einem Haarentfernungsgerät ein langwieriger Prozess ist. Du musst mehrere Wochen und in manchen Fällen sogar Monate investieren, damit keine Haare mehr nachwachsen.



Also:

Die Zeit kann je Bereich variieren.

 

Das bedeutet, je größer das Areal ist, desto öfter musst Du ein Haarentfernungsgerät verwenden. Es gibt aber auch einige Personen, für welche die IPL-Behandlung ungeeignet ist. Darunter fallen Menschen mit hellblonden, grauen oder weißen Haaren.

Da das Licht über den Haarfarbstoff transportiert wird, würde dieses nicht zur Wurzel gelangen. Das Licht kann nicht zwischen den Haaren und der Haut unterscheiden, weshalb es sogar die Pigmente der Haut angreifen kann.

Auch für Menschen mit dunkler oder gebräunter Haut ist das Verfahren ungeeignet.

 

Du fragst dich jetzt sicher:

Laser oder IPL: Was ist besser?

Grundsätzlich gilt, dass sich sowohl mit IPL Geräte als auch mit Laser gleiche Ergebnisse erzielen lassen. Es kommt immer auf die Anwendung an.

Das große Problem bei einem Haarentfernungsgerät mit IPL-Technik ist aber, dass sich dieses schwerer den Haut- und Haartyp des Anwenders anpassen lässt.

Aus diesem Grund sind die Erfolgsaussichten verringert und das Risiko für Pigmentstörungen wird erhöht.

IPL Gerät kaufenDoch auch die professionelle Anwendung ist kritisch zu betrachten. Ein IPL Gerät liegt in einer rechtlichen Grauzone, sodass jeder Mensch ein solches Haarentfernungsgerät besitzen darf.

Somit kann sich jeder als Haarentfernungsspezialist ausgeben, ohne dass dieser wirklich einer ist.

Entsprechend hoch liegt das Risiko von Fehlbehandlungen.

Bei der Laser Haarentfernung sieht das ein wenig anders aus, denn solch ein Haarentfernungsgerät darf nur von einem Arzt verwendet werden.

Dafür ist die Anwendung zu Hause nicht möglich, was wiederum unpassend für den Geldbeutel ist. Vorteilhaft ist aber, dass das Risiko für Fehlbehandlungen recht gering ist.

 

IPL: Zu Hause verwendbar, jedoch schwer auf Haut- und Haartyp einstellbar. Gefahr von Pigmentstörungen und variierenden Erfolgschancen.

 

Laser: Nicht zu Hause verwendbar, dafür besser einstellbar auf Haut- und Haartyp. Risiko von Fehlbehandlungen gering und gute Erfolgschancen. Leider nur Anwendung bei einem Arzt möglich.


IPL Haarentfernung: Gefahr für die Haut?

Du willst natürlich nichts verwenden, was Deine Haut angreifen könnte. Deswegen musst Du bei Deinem Haarentfernungsgerät ein wenig vorsichtig sein.

Die Risiken und Nebenwirkungen sind bei IPL- und Laser-Geräten identisch, denn es handelt sich immer um eine Blitzlampenbehandlung.

Darüber hinaus kann ein Haarentfernungsgerät bei nicht sachgerechter Anwendung schädlich für Haut und Augen sein. Deshalb immer genau die Gebrauchsanweisungen der einzelnen Haarentfernungsgeräte exakt befolgen.

 

Rötungen, Schwellungen und Krustenbildung sind keine Seltenheit, meist direkt nach der Behandlung. Dunkel- oder Hellfärbungen der Behandlungsareale weisen hingegen auf Infektionen, wie zum Beispiel Herpesviren oder Bakterien, hin.

Es kann sogar zu Narben oder Verbrennungen kommen. Im Normalfall ist die Behandlung mit einem IPL Haarentfernungsgerät aber Schmerz – und narbenlos.


Hingegen kann es passieren …

dass es zu einer Haarwurzelentzündung kommt, sodass die Haut lichtempfindlicher wird. Um das zu verhindern, ist ein verantwortungsvolles Verhalten sowie die richtige Anwendung notwendig.

Vor allem Sonne und Solarien sollten vor und nach der Behandlung vermieden werden. Dadurch wird der unschöne Fleckenbildung vorgebeugt. Auch Rauchen vor und nach dem Eingriff ist schlecht.


Worauf ist bei der IPL-Behandlung zu achten?

Es gibt einige Punkte, die bei der Behandlung mit einem IPL Haarentfernungsgerät zu beachten sind. Nur so wird garantiert, dass ein gutes Ergebnis entsteht und die Haut gleichermaßen geschont wird.

 

Was es zu beachten gilt, erfährst Du von uns.

 

Wann ist die nächste IPL BehandlungZeitplan: Die Haarwurzeln werden zwar in einem Ruhestand versetzt, doch dieser hält nicht für immer an. Deswegen musst Du Dir einen passenden Zeitplan zurechtlegen, sodass keine Haare mehr sprießen.

Im Idealfall solltest Du innerhalb von zwei Wochen mindestens vier Behandlungen durchführen. Das ist aber nur in der Anfangszeit notwendig. Danach kannst Du die Auffrischungsbehandlungen auf vier Wochen ausweiten.

 

Vor dem dauerhaften Haare entfernen kein SonnenbadVorbehandlung: Vor der Anwendung mit einem Haarentfernungsgerät gibt es einige Kleinigkeiten zu bedenken. Besuche kein Solarium und lass auch den Selbstbräuner weg, denn dieser beeinflusst das Ergebnis.

Auch Sonnenbäder sind keine gute Idee und sollten für zwei Wochen vermieden werden. Die letzte Haarentfernung per Wachsen sollte hingegen mindestens vier Wochen zurückliegen.

Am besten ist, wenn Du direkt vor der IPL-Behandlung die jeweilige Stelle trimmst oder rasierst.

 

Tattoos nicht mit einem IPL Haarentfernungsgerät behandelnHautstellen: Es ist wichtig, dass Du dunkle Hautstellen mit dem Haarentfernungsgerät umgehst. Gerade Leberflecke, Muttermale oder Tattoos sind damit gemeint.

Ansonsten entlädt sich die Energie in den dunklen Farbpigmenten und sorgt für Verfärbungen. Zudem kann es zu einer sehr schmerzhaften Brandwunde kommen, weshalb Du diese umgehen solltest.

 

endlich haarfrei mit einem Lumea HaarentfernerErwartungen: Schon vor der Behandlung solltest Du realistische Erwartungen haben. Mit einem IPL Haarentfernungsgerät erhältst Du keine dauerhafte Haarfreiheit, sondern musst diese immer wieder auffrischen.

Lediglich die Nadelepilation liefert eine dauerhafte Haarentfernung, doch diese ist mit vielen Risiken verbunden, wenn sie nicht von einem Fachmann durchgeführt wird. Sei Dir deshalb bewusst, dass Du lediglich das Wachstum verlangsamst.


Intimzone und das Gesicht – Wie erfolgt hier die Haarentfernung?

dauerhafte haarentfernung zu hauseBesonders die Intimzone sowie das Gesicht sind komplizierte Bereiche für ein Haarentfernungsgerät.

Der Grund ist, dass diese Haut sehr dünn ist und die Haarwurzeln somit leichter erreicht werden. Ein zu starker Lichtimpuls kann zu Schädigungen führen.

Aus diesem Grund gibt es einige Kleinigkeiten zu beachten, wenn die Bikinizone getrimmt oder der Damenbart entfernt werden soll.

 

Zunächst sollte von einem Arzt überprüft werden, ob bei der Haut Vorerkrankungen, wie beispielsweise Allergien, vorliegen.

Diese könnten die IPL-Behandlung ungünstig beeinflussen. Die Anwendung im Schambereich erfolgt wie bei allen anderen Arealen. Zu beachten ist, dass Schamhaare meist etwas eigen sind.

In der Regel wachsen die Haare in einem bestimmten Zyklus von vier bis 24 Monaten nach. Schamhaare sind etwas anders und können schon früher wieder zu wachsen beginnen.

 

Das bedeutet aber nicht …

 

dass die Anwendung erfolglos war.

Bei Damen wichtig zu wissen ist, dass die sensibel reagierenden Schleimhäute der Schamlippen nicht einer Blitzbehandlung unterzogen werden sollten.

 

Schnell kann sich ein Sonnenbrand einstellen.

 

Herren sollten hingegen davor zurückschreiten den Hodensack von Haaren zu befreien. In manchen Fällen reagieren Samenzellen und Hoden auf das zugeführte Licht.

Deswegen wird empfohlen, die Hoden aus der Blitzrichtung zu bewegen.

 

Haarentfernung mit IPL Geräte – Das ist beim Gesicht wichtig:

Die Behandlung mit IPL im Gesicht ist schmerzlos, wobei manchmal ein kleines Ziepen verspürt werden kann.

 

Es sollte darauf geachtet werden, dass ein Filter im Haarentfernungsgerät verbaut ist.

Dadurch erreicht das UV-Licht nicht die Haut und schadet dieser auch nicht. Sollten sehr helle Haare im Gesicht vorliegen, ist ein IPL-Gerät nicht geeignet.

 

Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, sollten die Haare, beispielsweise vom Damenbart, zunächst gekürzt werden. Auch eine vorherige Reinigung ist zu empfehlen.

Danach kann mit der Behandlung begonnen werden.

 

Zu vermeiden ist, dass Du eine Stelle zweimal belichtest. Das führt zu Hautirritationen sowie Rötungen.

Die Anwendung solltest Du am besten alle zwei Wochen durchführen. Später kannst Du den Zeitpunkt auch auf drei bis fünf Wochen ausweiten.

 

Wichtig ist, dass Du nach der Anwendung im Gesicht eine Salbe aus Lanolin aufträgst, denn diese bringt der Haut Feuchtigkeit und beruhigt sie gleichermaßen.

 

Braun Silk-expert IPL BD5009 – Für Gesicht und den ganzen Körper geeignet



 

Darauf ist bei der Anwendung im Gesicht zu achten:

  • Nicht in Augennähe verwenden
  • Anwendung auf Leberflecken oder Muttermalen vermeiden
  • Nicht mehrfach dieselbe Stelle bearbeiten
  • Häufiges Sonnenbaden oder Solarium für zwei Wochen nach der Anwendung vermeiden
  • Das Gesicht sollte nach der Anwendung sauber und trocken gehalten werden
  • 24 Stunden nach der Anwendung kein Saunieren oder heißes Duschen
  • Keine Schminke für einen Tag auftragen

 

HPL-Technologie – Was bedeutet das?



 

In Zusammenhang mit IPL wird häufig von HLP gesprochen, das für Home Pulsed Light stehen. Es handelt sich hierbei um ein Haarentfernungsgerät für den Heimgebrauch, was auch durch das „Home“ zu verstehen ist.

dauerhafte haarentfernung mit IPL HaarentfernungDie klassischen IPL-Modelle kommen nur in speziellen Kliniken oder Studios zum Einsatz. Sobald ein Haarentfernungsgerät zu Hause verwendetet wird, wird jenes in der Regel als IPL-HPL-Gerät bezeichnet.

Das Prinzip der Anwendung bleibt das gleiche, doch es wurden einige Sicherheitsmechanismen eingebaut, welche die Augen schützen.

 

Somit kann kein Blitz ausgelöst werden, wenn das Haarentfernungsgerät nicht auf der Haut aufliegt. Außerdem gibt es einen Schutzmechanismus für die Haut.

Diverse Sensoren messen die Hautoberfläche und die Farbe des Teints und passen das Haarentfernungsgerät dahingehend an. Praktisch ist, dass dadurch Verbrennungen oder Verletzungen verhindert werden.

Es kann sogar soweit kommen, dass kein Lichtblitz entsteht, weil das Haarentfernungsgerät es zu riskant empfindet. Eine abgeschwächte Form ist ein HPL-Gerät fürs Gesicht.

 

Sind Haarentfernungsgeräte für zu Hause sinnvoll?

Eine IPL Haarentfernung Behandlung bei einem Profi kann nicht nur sehr zeitaufwendig sein, sondern auch teuer.

Dieses Geld wollen sich viele Menschen sparen, weshalb sich jene ein privates Haarentfernungsgerät zulegen. Im Grunde ist daran nichts falsch, denn moderne IPL Geräte sind durchaus mit Profigeräten vergleichbar.

Du wirst zwar nicht so schnell ein perfektes Ergebnis erhalten, doch es ist zufriedenstellend. Jedoch ist die Anwendung sehr zeitaufwendig und kann gerade an bestimmen Stellen, wie den Intimbereich oder beim Rückenhaare entfernen, recht kompliziert werden, doch dafür sparst Du viel Geld.

 

haare dauerhaft entfernen mit den neuen IPL GerätenDie Wirkung vom Haarentfernungsgerät hängt natürlich ganz von dem jeweiligen Modell ab. Billigangebote sind meist zu meiden. Diese haben nur wenig Energie und die Lichtimpulse erfolgen zu langsam.

Das wäre zwar kein Problem, wenn Du lange an einer Stelle verharrst, doch damit würde die Anwendung noch sehr viel länger dauern.

Deswegen sollte beim Kauf von Haarentfernungsgerät auf eine hochwertige Qualität geachtet werden, damit Du am Ende gute Ergebnisse erzielen kannst.

 

IPL Haarentfernung Erfahrung – das sagen die Kunden:

Philips Lumea Precision Plus – IPL Haarentfernung Test

Silk’n Glide 150.000 Test und Erfahrungen

Braun Silk expert BD5009 Hands on Haarentfernung Test und Erfahrungen

Dauerhafte Haarentfernung  Test und Erfahrung –  IPL Gerät Philips Lumea SC2009

 

 

Haarentfernungsgerät – Welches ist das Beste?

Es werden heute schon unendlich viele Möglichkeiten angeboten, wobei viele mit unterschiedlichen Techniken werben, welche das Haarwachstum für immer stoppen sollen.

Gehe mit solchen Versprechen aber eher kritisch um, denn meist wird nur mit den Wunsch nach Haarfreiheit gespielt. Die meisten Haarentferner mit Licht sind vollkommen nutzlos und kosten dabei noch viel Geld.

Andere Enthaarungsgeräte wiederum sind sogar gefährlich und können das Haar und die Haut schädigen. Besonders im Gesicht ist das unangenehm und schmerzhaft.

 

Deswegen sollte nur ein Haarentfernungsgerät verwendet werden, welche ausreichend getestet wurde.

Verschiedene Prüfsiegel, wie CS oder TÜV, sind gute Indikatoren, dass das Haarentfernungsgerät eine gute Anschaffung ist.

Es ist auch immer sinnvoll, wenn Du zuvor die verschiedenen Nutzerbewertungen einliest. Hier siehst Du, ob das Haarentfernungsgerät wirklich das hält, was es verspricht. Nur so gehst Du sicher, dass Du Dein gewünschtes Ergebnis erhältst.

 

Die bekanntesten und besten Hersteller für das eigene Haarentfernungsgerät

Sicherlich gibt es schon viele Hersteller, die heute diverse IPL Geräte anbieten. Dennoch solltest Du Dich nicht zu schnell von einem günstigen Preis locken lassen, sondern lieber auf die Qualität und Wirkung schauen.

Damit Du ein gutes Haarentfernungsgerät erhältst, gibt es einige Hersteller, die sich als gute Anlaufstelle herausgestellt haben.

 

Vor allem Braun, Philips, Remington und Panasonic sind große und bekannte Marken, die aber auch gute IPL Geräte bieten. Zwar musst Du ein wenig tiefer in die Tasche greifen, doch dafür erhältst Du nicht nur ein wirkungsvolles Haarentfernungsgerät, sondern auch langlebiges Produkt.

 

1234
Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät Unsere Empfehlung Remington i-Light Unser Tipp Philips Lumea Essential Plus SC1992 Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus inklusive Gesichts und Bikiniaufsatz
Modell Braun Silk Expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät mit Silk-épil SkinSpa Peeling-GerätRemington IPL6750 i-Light Prestige HaarentfernungssystemPhilips Lumea Essential Plus SC1992Philips Lumea Precision Plus SC2008/11 inklusive Gesichts und Bikiniaufsatz
Testergebnis

91%

"schon nach vier Anwendungen sichtbare Erfolge - profesionelle Haarentfernung - Top IPL Gerät - sehr zu empfehlen"

91.25%

"sehr gute Ergebnisse - einfache Handhabung -ein Kauf lohnt sich aufjedenfall"

87%

"Einfache Bedienung - gute Ergebnisse - Absolut Top"

90%

"Präzisionsaufsatz für Gesicht/ für Bikinizone - schnelle Ergebnisse -Ein Kauf lohnt sich"

Bewertung
StromversorgungNetztanschlussNetzteilNetzkabelAkku/Netzkabel
HaarentfernungsystemIPL- TechnologieIPL ProPulse-TechnologieIPL TechnologieIPL- Technologie
BehandlungszeitraumAm Anfang alle 2 WochenNach 3 Anwendungen sichtbare Ergebnissealle 2-3 WochenAm Anfang alle 2 Wochen
Produktdetails Zum Angebot!*ProduktdetailsPreis prüfen*ProduktdetailsZUM ANGEBOT*Produktdetails Zum Angebot!*

 

Möchtest Du hingegen etwas Geld sparen und legst nicht viel Wert auf einen Markennamen, sind Hersteller wie Sanitas, Beurer, Silk’n oder Medisana zu empfehlen.

Diese haben ebenfalls gute Angebote, welche auch den Geldbeutel ein wenig entlasten. Jedoch gibt es auch einige schwarze Schafe im Bereich der Haarentfernungsgeräte, welche Du einfach über die Bewertungen von Nutzern aussortieren kannst.

 

Das Braun Silk-expert IPL BD5009 Gerät überzeugt

 

Braun Silk-expert IPL BD5009 HaarentfernungsgerätAuf der Suche nach einem hochwertigen IPL Gerät kommst Du zwangsläufig am Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät vorbei.

Es handelt sich um ein hervorragendes Produkt, dass Dich schnell überzeugen wird.

Das liegt vor allem am Hersteller Braun, denn dieser ist für seine Elektronikgeräte bekannt.

Immer setzt Braun neue Standards und begeistert durch eine Vielfalt von modernen Techniken und Technologien.

 

Das Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät ist keine Ausnahme, wobei es mit der beliebten IPL-Technologie arbeitet. Es sind bis zu 300.000 Lichtimpulse möglich, bevor die Lampe langsam ihren Geist aufgibt.

Braun hat natürlich nicht nur irgendein Modell entwickelt, sondern dieses wurde speziell auf die permanent sichtbare Haarentfernung zugeschnitten. Das bedeutet aber nicht, dass die Haare nach einer Weile nicht mehr nachwachsen.

 

IPL haarentfernung Test - Haare an den Beinen entfernenAus diesem Grund bietet das Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät auch eine einfache und schnelle Anwendung. Die Behandlung eines Arms oder eines Beins nimmt gerade einmal acht Minuten in Anspruch.

Zur Nachbehandlung liegt eine Sonic Körperpeeling-Bürste bei, welche alte Hautschüppchen sanft abträgt. Aus diesem Grund kann die Bürste auch vor der Behandlung mit dem Braun Silk-expert IPL BD5009 verwendet werden.

Ein großer Pluspunkt ist der SensoAdapt Hauttonsensor, welcher immer die perfekte Lichtintensität sichert, denn dieser stellt jene automatisch ein.

Weiterhin ist zu erwähnen, dass das Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät zwei Geschwindigkeitsstufen bietet: Gleit- und Präzisionsmodus. Per Kabel wird das weiß-goldene Gerät betrieben und kann selbst fürs Gesicht verwendet werden.

Braun Silk Expert IPL Kunden Erfahrungen – HIER KLICKEN

 

Remington – Ein sehr guter Anbieter

Neben Braun kann vor allem Remington im Bereich der Haarentfernung überzeugen.

Lange hat sich der Hersteller alleine auf das Styling von Haaren spezialisiert, weshalb es vielfältige Glätteisen oder Lockenstäbe sowie Föhns im Angebot gibt.

Doch mit den Haarentfernungsgeräten hat Remington eine neue Seite angeschnitten, die sofort begeistern kann.

Alle Produkte, wie beispielsweise der Remington i-Light Pro, gelten als hochwertige Haarentfernungssysteme für zu Hause.

 

achselhaare entfernen mit IPL GerätenIn nur drei Anwendungen verspricht Remington eine dauerhafte Haarreduktion, wobei dies nicht nur auf den Körper beschränkt ist. Auch das Gesicht kann mit dem passenden Gesichtsaufsatz bearbeitet werden.

Hilfreich ist aber das große Lichtimpulsfenster, das bei den meisten Geräten bei drei Quadratzentimeter liegt.

Natürlich bringt Remington nur ein Haarentfernungsgerät auf den Markt, wenn dieses klinisch geprüft sowie von Dermatologen getestet wurde.

Wahlweise kannst Du jetzt den Einzel- oder Mehrfachlichtmodus verwenden. Auch verschiedene Intensitätsstufen sind kein Problem, damit eine schnelle und effektive Anwendung entsteht.

 

Dank den verarbeiteten Quarz-Kartuschen ist eine Lebensdauer von bis zu 150.000 Lichtimpulsen gesichert.

Nicht zu vergessen ist, dass alle Geräte von Remington mit einer Garantie von fünf Jahren ausgestattet sind, wobei es ein Jahr extra gibt, falls Du Dich online registrieren solltest. Dadurch bleibst Du immer abgesichert.



 

 

Philips Lumea Haarentfernungsgerät – Was bekommst Du?

Schaust Du Dich noch ein wenig weiter um, wirst Du schon bald auf Philips Haarentferner stoßen.

Philips zählt zu den größten Elektronikherstellern und hat Fernseher, Bildschirme, Soundsysteme und vieles mehr in seinem Angebot. Natürlich wird auch vor Haarentfernungsgeräten kein Halt gemacht, wie das System „Lumea“ beweist.

Dieses gibt es in verschiedenen Varianten, doch die Vorteile sind alle gleich. Die Modelle zu einer dauerhaften Haarentfernung erlauben eine Haarfreiheit von bis zu acht Wochen.

Dennoch sind regelmäßige Anwendungen zu empfehlen. Beeindruckend ist aber die Schnelligkeit. Nach gerade einmal 8,5 Minuten können beide Unterschenkel behandelt sein. Kleinere Körperareale sind noch schneller behandelt, sodass Du Dir viel Zeit sparst.

Hilfreich ist aber auch der Hauttonsensor. Dieser empfiehlt auf Abruf die ideale Einstellung für den jeweiligen Hautton, sodass Verletzungen oder Falschbehandlungen vermieden werden.

 

Willst Du wissen was das Beste daran ist:

Das IPL Philips Lumea Haarentfernungsgerät hat noch eine kleine Revolution zu bieten. Als erstes IPL Gerät bietet es einen geschwungenen Aufsatz.

Dadurch können verschiedene Körperpartien besser und entspannter behandelt werden. Ein weiteres Highlight ist, dass einige Geräte sowohl mit als auch ohne Kabel verwendet werden können.

Ist das Kabel angeschlossen, wird der Philips Lumea Haarentferner darüber gespeist. Sobald das Kabel ab ist, liefert der eingebaute Akku die Energie.

Also:

Deswegen ist das Philips Lumea Haarentfernungsgerät vor allem für Reisen und Urlaube perfekt, wenn Du Dir höchste Flexibilität wünschst. Ansonsten musst Du noch einen Blick auf die Lampe werfen.

Musst Du bei anderen Anbietern die Lampe nach 100.000 bis 200.000 Lichtimpulsen auswechseln, ist das beim Philips Haarentferner anders. Die Leuchte bietet eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren, das auch schon in vielen IPL Haarentfernung Tests bewiesen wurde



 

Kaufberatung – Wo soll ich mein IPL Gerät kaufen?

Es gibt heute so viele unterschiedliche Angebote und Anbieter, sodass Du schnell durcheinander kommst. Deswegen suchst Du zunächst einen Fachmarkt oder einen Elektronikmarkt auf, doch das kann ein Fehler sein.

Sicherlich gibt es hier passende IPL Geräte, doch die Auswahl ist verschwindend gering.

Der Grund ist, dass sich nur wenige Menschen für Haarentfernungsgeräte interessieren, weshalb es für die Märkte keinen wirtschaftlichen Grund gibt, dass Sortiment zu erweitern.

Philips lumea Haarentfernungsgerät kaufen

Anders sieht es im Internet aus, denn hier ist die Auswahl gigantisch. Auf Plattformen wie Amazon kannst Du innerhalb von Sekunden fündig werden und musst dafür nicht einmal Dein Haus verlassen.

Rund um die Uhr sind die Pforten von Amazon geöffnet und schon liegt ein passendes Haarentfernungsgerät in Deinem Einkaufswagen. Praktisch ist, dass Du die Produkte in verschiedenen Kategorien unterteilen kannst, weshalb Du schnell das Haarentfernungsgerät Deiner Träume findest.

 

Auch hier kristallisieren sich Hersteller wie Remington, Philips und Braun als besonders gut heraus, denn deren Haarentferner sind nicht nur optimal zur Haarentfernung, sondern Du erhältst auch zahlreiche Serviceleistungen.

Die Lieferung vom Haarentfernungsgerät dauert über Amazon meist nicht mehr als zwei Tage.


 

Worauf ist bei einem guten Haarentfernungsgerät zu achten?

Die Beliebtheit steigt an, immer mehr Menschen wünschen sich einen glatten und haarlosen Körper und natürlich reagieren Hersteller darauf.

Dennoch solltest Du nicht vorschnell wählen, denn leicht greifst Du zu einem Haarentfernungsgerät, das keinerlei Wirkung zeigt.

Damit Du nicht unnötig viel Geld ausgibst, solltest Du auf folgende Punkte bei Deinem Haarentfernungsgerät achten.


Worum Geht es:

Bedürfnisse: Denke zunächst darüber nach, was Du Dir eigentlich von deinem Enthaarungsgerät wünscht.

 

Wofür benötigst Du ein IPL Haarentfernungsgerät?

Welche Bereiche sollen enthaart werden und wie viel Geld bist Du bereit zu investieren? Weißt Du in etwa, was das Haarentfernungsgerät können sollte, kannst Du Dich auf die Suche begeben.


Preis:

Nicht ganz nebensächlich ist der Preis, denn niemand möchte ein teures Haarentfernungsgerät kaufen, welches am Ende keine Wirkung zeigt.

Dennoch solltest Du wissen, dass der Preis nicht zwangsläufig etwas über die Qualität aussagt.

Es gibt durchaus IPL Haarentfernugsgeräte unter 200 Euro, die ebenfalls gute Ergebnisse erzielen.

Die besten IPL Geräte liegen aber zwischen 250 und 500 Euro. Lege vorsichtshalber schon vorher eine Preisgrenze fest, sodass Du diese beim Kauf nicht überschreiten sollst.


Display:

Ein ein Display ist ein absolutes Muss. Über dieses kann das Haarentfernungsgerät nicht nur ein- und ausgeschaltet, sondern auch verschiedene Funktionen in Anspruch genommen werden.

Hilfreich ist es, wenn sich das Haarentfernungsgerät individuell und selbstständig der jeweiligen Haut sowie den Haaren anpasst.

Das ist bei einigen Geräten von IPL Braun oder Remington der Fall. Dadurch sparst Du Dir viel Zeit und kannst Dich ganz auf Dein Vorhaben konzentrieren.


Lichtfenster:

Das Lichtfenster wird benötigt, damit der Lichtblitz auf die Haut abgegeben werden kann.

ipl haarentfernung testDie Größe ist dabei einer der wichtigsten Faktoren, denn je größer das Lichtfenster ist, desto schneller kannst Du mit der Arbeit abschließen. In der Regel liegt die Größe zwischen drei und vier Quadratzentimeter.

Es gibt aber auch einige Modelle, die ein kleineres Fenster besitzen. Diese sind für punktuelle Anwendungen zu empfehlen, wie zum Beispiel im Gesicht.


Blitzlicht:

Generell lassen sich Haarentfernungsgeräte in zwei Kategorien unterteilen: mit austauschbarem oder festem Blitzlicht.

Die meisten Modelle setzen heute auf eine feste Blitzlicht-Lampe, denn die Variante mit dem austauschbaren Aufsatz gehören zu der vorherigen Geräte-Generation.

Der Grund ist, dass die Ersatzlampen meist sehr teuer waren und nur über eine verhältnismäßig geringe Lebensdauer verfügten. Darum setzen heutige Hersteller auf eine feste Lampe, die aber auch lange hält.


Haarentfernung LichtEnergiezufuhr:

Du entscheidest, ob Du ein Modell mit Kabel oder Akku haben möchtest.

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Ein Haarentfernungsgerät mit Kabel bietet eine dauerhafte Stromzufuhr, sodass auch größere Areale ohne Unterbrechung behandelt werden können.

 

Dafür ist das Kabel in manchen Situationen recht störend. Anders sieht es beim Akku aus, denn hier wird Dir mehr Flexibilität geboten.

Dafür musst Du den Akku aber regelmäßig aufladen. Es gibt zwar Ersatzakkus, doch diese sind meist recht teuer.


Haarentfernungsgeräte im VergleichGarantie:

Es ist immer sinnvoll, wenn das Gerät eine Garantie oder einen Testzeitraum anbietet.

Somit kannst Du es in Ruhe ausprobieren und testen, ob dieses wirklich Deinen Vorstellungen entspricht. Sollte dies nicht der Fall sein, muss der komplette Kaufpreis erstattet werden.

 

Eine Garantie über mehrere Jahre ist hingegen sinnvoll, falls es zu Beschädigungen vom Haarentfernungsgerät kommen sollte. Dadurch erhältst Du einen kostenfreien Ersatz.


Braun Silk Expert IPL HaarentfernungsgerätHauttonsensor:

In jedem guten Haarentfernungsgerät sollte ein Hauttonsensor verbaut sein.

Dieser analysiert die Hautfarbe und passt die Energiestufe dementsprechend an. Liegt kein solcher Sensor vor, musst Du vor jeder Anwendung die Analyse selbstständig durchführen und die Energiestufe anpassen.



 

Das ist recht aufwendig und kann schnell zu Fehlern führen, falls Du es einmal vergessen solltest.

Unterschieden wird in jedem Fall aber in die Modelle, welche über den Sensor automatisch regeln, welche Energiestufe am besten ist und jenen, die lediglich eine Empfehlung aussprechen.

Welches der beiden Angebote Deinen Geschmack trifft, hängt ganz von Dir ab.


Modi:

In der Regel kommt die sogenannte Impulsemethode zum Einsatz. Das bedeutet, dass Haarentfernungsgerät wird positioniert und danach der Auslöser gedrückt, damit das Blitzlicht entsteht. Das ist meist recht aufwendig und anstrengend.

Deswegen gibt es auch einige Modelle, die auf einen Gleitmodus setzen. Wird die Auslösetaste gedrückt gehalten, entsteht alle paar Sekunden ein Lichtblitz, wenn das Haarentfernungsgerät auf der Haut aufliegt.

Jetzt muss das Haarentfernungsgerät nur zügig über die Haut bewegt werden. Der Nachteil ist, dass diese Methode nur bei einer niedrigen Energiestufe verwendet werden kann. Ansonsten kommt es zu Hautirritationen. Zudem zeigt die Gleitmethode meist nur Erfolg bei dunklen Hauttönen.


Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus inklusive Gesichts und BikiniaufsatzAufsätze:

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal sind verschiedene Aufsätze. Das ist nicht bei allen Geräten üblich, kommt aber vermehrt vor. Angeboten werden Körper- oder Präzisionsaufsätze.

Der Unterschied zwischen den beiden Modellen ist die Größe des Lichtsfensters. Ein Körperaufsatz ist meist recht große und für Areale wie Arme, Beine, Bauch oder den Rücken gedacht.

Ein Präzisionsaufsatz hilft hingegen bei empfindlichen Stellen wie Kinn, Oberlippe, Wangen oder Intimzone. Dementsprechend kleiner ist das Lichtfenster.




Leistung:

Wohl einer der wichtigsten Punkte beim zukünftigen Haarentfernungsgerät ist die Leistung.

Essenziell ist, dass Du die Leistung regulieren kannst, denn je nach Körperbereich sollten unterschiedliche Energiestärken zum Einsatz kommen.

Remington ipl geräte für zuhauseArbeitet ein IPL Gerät mit einer Kartusche, sodass die Lampe ausgewechselt werden muss, sollte diese mindestens 100.000 Lichtimpulsen vor dem Austausch standhalten. Optimal sind über 150.000 Impulse.

Die Anzahl der Lichtimpulse pro Sekunde ist ebenfalls wichtig. Es dürfen nicht weniger als ein Lichtimpuls in der Sekunde sein, sodass ein schnelles Ergebnis erzielt werden kann.




Anwendungszeitraum:

Nicht jedes IPL Gerät zur dauerhaften Haarentfernung muss innerhalb von zwei beziehungsweise vier Wochen angewendet werden.

Manche Modelle müssen schon früher oder erst später erneut eingesetzt werden. Auch dieser Punkt sollte beim IPL Geräte Kauf genau unter die Lupe genommen werden, denn so wird sichergestellt, dass Du Dich nicht anständig wieder mit der Enthaarung beschäftigen musst.

Im Idealfall bietet das Haarentfernungsgerät einen Zeitraum von drei bis vier Wochen, bevor Sie dieses erneut anwenden müssen.


Zeitaufwand:

Wie lange Du pro IPL Behandlung brauchst, hängt natürlich von der Größe des Lichtfensters sowie den gesendeten Lichtimpulsen ab.

Mit etwas Übung kannst Du eine Ganzkörperanwendung in etwa 30 bis 40 Minuten abschließen.

Manche IPL Haarentferner, gerade solche, die über einen Gleitmodus verfügen, liefern sogar schon Ergebnisse nach 20 Minuten.

Möchtest Du aber nur bestimmte Bereiche haarfrei machen, wie zum Beispiel Dein Gesicht, sollte das Haarentfernungsgerät nicht mehr als fünf Minuten benötigen. Ansonsten kann das auf eine schwache Leistung zurückzuführen sein.


Material:

Das Material ist ausschlaggebend dafür, wie lange Du mit dem Gerät arbeiten kannst.

Optimal ist hochwertiges Kunststoff, welches Reisen und einem groben Umgang standhält.

Für die Optik schön anzusehen sind Modelle, die auf Metalleinsätze setzen. Diese wirken sehr modern und edel, doch tragen nicht zum Ergebnis bei.

Sehr viel wichtiger ist, dass das Material gut in der Hand liegt.

Gerade sehr glattes oder unbeschichtetes Kunststoff kann leicht aus der Hand rutschen, was wiederum gefährlich wird.

Optimal ist, wenn eine Art Griff vorliegt und das Haarentfernungsgerät nicht wie ein herkömmlicher Rasierer wirkt. Dadurch hast Du die volle Kontrolle und  kannst krampffrei arbeiten.

 

Hier nochmal die Besten IPL Haarentfernungsgeräte in der Übersicht:
1234
Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät Unsere Empfehlung Beurer IPL 10000 plus SalonPro System Haarentfernungsgerät Remington i-Light Unser Tipp Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus inklusive Gesichts und Bikiniaufsatz
Modell Braun Silk Expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät mit Silk-épil SkinSpa Peeling-GerätBeurer IPL 10000 plus SalonPro System HaarentfernungsgerätRemington IPL6750 i-Light Prestige HaarentfernungssystemPhilips Lumea Precision Plus SC2008/11 inklusive Gesichts und Bikiniaufsatz
Testergebnis

91%

"schon nach vier Anwendungen sichtbare Erfolge - profesionelle Haarentfernung - Top IPL Gerät - sehr zu empfehlen"

88.25%

"Gute Ergebnisse nach kurzer Zeit - Einfache Handhabung - Kaufempfehlung"

91.25%

"sehr gute Ergebnisse - einfache Handhabung -ein Kauf lohnt sich aufjedenfall"

90%

"Präzisionsaufsatz für Gesicht/ für Bikinizone - schnelle Ergebnisse -Ein Kauf lohnt sich"

Bewertung
StromversorgungNetztanschlussNetzanschlussNetzteilAkku/Netzkabel
HaarentfernungsystemIPL- TechnologieIPL TechnologieIPL ProPulse-TechnologieIPL- Technologie
BehandlungszeitraumAm Anfang alle 2 Wochennach 3 - 4 Behandlungen sichtbare ErgebnisseNach 3 Anwendungen sichtbare ErgebnisseAm Anfang alle 2 Wochen
Produktdetails Zum Angebot!*Produktdetails Zum Angebot!*ProduktdetailsPreis prüfen*Produktdetails Zum Angebot!*